Auf der A27 bei Hagen ist eine Autofahrerin mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten.

Auf der A27 bei Hagen ist eine Autofahrerin mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten.

Foto: dpa (Archiv)

Cuxland
Blaulicht

A27 bei Hagen: Frau (31) verliert Kontrolle über Auto

Von nord24
12. Juni 2020 // 11:39

Unfall auf der A27: Eine 31 Jahre alte Autofahrerin aus Geestland hat am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr zwischen Hagen und Stotel die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Auf regennasser Fahrbahn geriet sie ins Schleudern. Das Auto krachte daraufhin mehrmals gegen die Seitenschutzplanke.

Unfall auf der A27: Fahrerin wird leicht verletzt

Die Fahrerin erlitt nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1067 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger