Im museumspädagogischen Raum hat Museumsleiterin Dr. Anja Dörfer während der Bauarbeiten einen Teil der Exponate eingelagert.

Im museumspädagogischen Raum hat Museumsleiterin Dr. Anja Dörfer während der Bauarbeiten einen Teil der Exponate eingelagert.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Aeronauticum rüstet sich für die Zukunft

17. November 2020 // 08:00

Durch das Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz weht ein frischer Wind. Fast 500.000 Euro investiert das Aeronauticum in sein neues Konzept.

Raum optimal nutzen

Der Museumsverein des Aeronauticums und Ausstellungsgestalter Peter Gössel aus Bremen haben sich viel vorgenommen. Zu den besonderen Herausforderungen gehört es, den schmalen flurartigen Raum, den die Galerie bietet, optimal auszunutzen und die Marinefliegerausstellung im oberen Bereich optisch stärker von der Luftschiffpräsentation im Erdgeschoss abzutrennen.

Welche Veränderungen im Aeronauticum geplant sind, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
132 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger