Zwischen Hagen im Bremischen und Sandstedt kam es am Montagabend auf der Kreisstraße 51 zu einem schweren Unfall.

Zwischen Hagen im Bremischen und Sandstedt kam es am Montagabend auf der Kreisstraße 51 zu einem schweren Unfall.

Foto: Silas Stein/dpa

Cuxland

Alkoholisiert schweren Unfall verursacht

Von nord24
26. Mai 2020 // 16:30

Ein 37-jähriger Mann aus Hagen im Bremischen befuhr am Montagabend (25.05.2020) gegen 19:30 Uhr die Kreisstraße 51 aus Sandstedt kommend. Er beabsichtigte an der Anschlussstelle Hagen in Richtung Bremen auf die A 27 aufzufahren. Dabei kam es zu einem schweren Unfall.

Verkehrsinsel überfahren

Vermutlich unter Alkoholeinfluss und überhöhter Geschwindigkeit kam er von der Fahrbahn ab und überfuhr die im Einmündungsbereich befindliche Verkehrsinsel.

Auto mit Totalschaden

Hier prallte der Pkw gegen ein massives Verkehrszeichen, welches durch den Zusammenstoß stark beschädigt wurde. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Gesamtschaden

Die gesamte Schadenshöhe wird auf 15.000 Euro geschätzt. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

454 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger