Der Teamleiter Kompensationsmaßnahmen von Bremenports, Thomas Wieland, ist zufrieden mit den Arbeiten an der Alten Weser.

Der Teamleiter Kompensationsmaßnahmen von Bremenports, Thomas Wieland, ist zufrieden mit den Arbeiten an der Alten Weser.

Foto: Seelbach

Cuxland

Alte Weser: Zurück zur Natur

26. Januar 2021 // 11:00

Ein gesunder Fischbestand, seltene Arten wie Eisvogel oder Fischotter: Die Alte Weser bei Ueterlande ist wieder ein gesunder Lebensraum.

Kompensationsmaßnahme umgesetzt

Grund dafür ist eine Kompensations- also Ausgleichsmaßnahmen von Bremenports, die über rund ein Jahr in dem Gebiet an der Alten Deichstraße in Ueterlande umgesetzt wurde. Nun ist diese fertig und die Verantwortlichen um Projektleiter Thomas Wieland zufrieden mit dem Ergebnis. (znn)

Was konkret gemacht wurde und warum dringend etwas passieren musste, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
248 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger