Sofern Fördermittel fließen, soll auch die Stahlbetonbrücke am Seekenmoor in der Gemarkung Neuenwalde durch einen Stahl-Wellenprofil-Durchlass ersetzt werden.

Sofern Fördermittel fließen, soll auch die Stahlbetonbrücke am Seekenmoor in der Gemarkung Neuenwalde durch einen Stahl-Wellenprofil-Durchlass ersetzt werden.

Foto:

Cuxland

Altersschwach: Stadt Geestland muss drei Wirtschaftswegebrücken erneuern

Von Andreas Schoener
31. Oktober 2016 // 14:00

Die Stadt Geestland muss drei Wirtschaftswegebrücken abreißen und erneuern. Sie sind altersschwach und deshalb gefährlich. Gesamtkosten: 380.000 Euro. Davon betroffen ist die Brücke über den Seekenmoorweg zwischen Neuenwalde und Krempel.  Das Bauwerk soll durch durch einen Stahl-Wellenprofil-Durchlass ersetzt werden – ebenso wie die Brücke über den Bederkesaer Wiesenbach und die Ankeloher Mühe-Brücke.

Auf Zuschüsse angewiesen

200.000 Euro stehen für die Erneuerung der Brücken im Haushalt für nächstes Jahr bereit. Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich jedoch auf 380.000 Euro, so dass bei maximaler Förderquote noch Eigenmittel von 140.600 Euro übrig bleiben. Die entsprechenden Anträge sind gestellt.  

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1888 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger