Eines der beiden toten Schafe auf einer Wiese in Appeln. Wolfsberater Hermann Kück geht davon aus, dass der Wolf dafür verantwortlich ist.

Eines der beiden toten Schafe auf einer Wiese in Appeln. Wolfsberater Hermann Kück geht davon aus, dass der Wolf dafür verantwortlich ist.

Foto: Privat

Cuxland

Appeln: Hat der Wolf erneut zugeschlagen?

7. Januar 2021 // 15:06

Nach sieben toten Schafen in Wollingst klagt jetzt ein Schafzüchter aus Appeln über den Verlust von zwei Tieren. War es wieder der Wolf?

Proben werden untersucht

Nach Ansicht von Wolfsberater Hermann Kück aus Lunestedt kommt der Wolf für beide Angriffe in Frage. „Die Bisspuren sind eindeutig“, sagt der 73-Jährige. In beiden Fällen hat er DNA-Proben zur Untersuchung ins Wolfsbüro nach Hannover geschickt.

Mehr über den mutmaßlichen Angriff des Wolfes in Appeln und über die Einschätzungen des Wolfsberaters zur aktuellen Situation lest ihr am Freitag in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
597 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger