Arne Schmidt ist Chef bei der Kutterfisch-Zentrale und bei der Krabbenfischer-Genossenschaft. Jetzt ist er auch noch beim Marktführer „Deutsche See“.

Arne Schmidt ist Chef bei der Kutterfisch-Zentrale und bei der Krabbenfischer-Genossenschaft. Jetzt ist er auch noch beim Marktführer „Deutsche See“.

Foto: Sassen

Cuxland

Arne Schmidt jetzt auch an der Spitze von „Deutsche See“

Von Thomas Sassen
10. August 2020 // 14:00

Der Chef der Kutterfisch-Zentrale und der Krabbenfischer-Genossenschaft, Arne Schmidt, arbeitet seit Juli auch für Marktführer „Deutsche See“. Negative Auswirkungen für die hiesigen Fischhändler hätte die Personalie nicht, beteuert Kai Arne Schmidt.

Verkauf von Kutterfisch keine Option

Die Eigenständigkeit der Kutterfisch-Zentrale werde erhalten, ein Verkauf komme nicht in Frage, auch wenn er inzwischen Verantwortung bei der „Deutschen See“, dem Marktführer im Fischhandel in Deutschland, übernommen hat.

Mehr zu Kai-Arne Schmidt und seine Aufgaben lest ihr jetzt auf NORD|ERLSEN.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1265 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger