Mit der Arp-Schnitger-Orgel ist ein bedeutendes Stück hamburgischer, norddeutscher Kulturgeschichte bewahrt geblieben.

Mit der Arp-Schnitger-Orgel ist ein bedeutendes Stück hamburgischer, norddeutscher Kulturgeschichte bewahrt geblieben.

Foto: Ulich

Cuxland

Arp-Schnitger-Orgel feiert 200. Geburtstag in Cappeler Kirche

Von nord24
7. April 2016 // 19:58

Seit 200 Jahren steht die wertvolle Arp-Schnitger-Orgel bereits in der Cappeler Kirche, ihr Ankauf und Transport von Hamburg ins Cuxland dauerte nur acht Monate. Das beliebte Instrument war 1816 in die Cappeler Kirche gekommen, nachdem deren Inventar sechs Jahre zuvor bei einem Brand zerstört worden war.

Günstige Umstände führten zum Kauf der Arp-Schnitger-Orgel

Nach dem Wiederaufbau der Kirche fehlte das Geld für eine neue Orgel. Günstige Umstände führten dazu, dass die Cappeler die gut erhaltene und kunstvoll verzierte Schnitger-Orgel aus der Johanniskloster-Kirche in Hamburg für 600 französische Louisdor – die Stadt stand zu dieser Zeit unter französischer Besatzung – erwerben konnten.

Veranstaltungen zum Geburtstag

Zum 200. Geburtstag der Arp-Schnitger-Orgel in Cappel bereiten die Kirchengemeinde und der Förderverein eine Reihe verschiedener Veranstaltungen vor. Eingeläutet wird das Arp-Schnitger- Jahr in Cappel am Sonnabend, 16. April, 11 Uhr, mit einem Festakt in der St.-Peter-und-Paul-Kirche. „Die Registrierungen von Helmut Walcha“ stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Professor Dr. Harald Vogel. Die Bach-Aufnahmen des damals weltbesten Organisten an der Cappeler Orgel zwischen 1947 bis 1952 sind auch heute noch weltberühmt. Anschließend wird der Kunsthistoriker Dr. Dietrich Diederichs-Gottschalk seine Forschungen zu der Cappeler Orgel erläutern.

Festgottesdienst mit Musik

Am Sonntag, 17. April, wird es um 16 Uhr einen Festgottesdienst in Anlehnung der Gottesdienstform von 1816 geben. Kreiskantor Timo Corleis wird als Organist und Chorleiter den musikalischen Teil übernehmen. (ul)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5865 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram