Ihm reicht‘s: Lamstedts Bürgermeister Manfred Knust hat sein CDU-Parteibuch abgegeben. Ob er der Kreistagsfraktion weiter angehören will, weiß er noch nicht.

Ihm reicht‘s: Lamstedts Bürgermeister Manfred Knust hat sein CDU-Parteibuch abgegeben. Ob er der Kreistagsfraktion weiter angehören will, weiß er noch nicht.

Foto: Schult

Cuxland

Aufruhr in Lamstedt: Manfred Knust verlässt die CDU

11. November 2020 // 16:01

Manfred Knust, Lamstedts Bürgermeister und CDU-Kreistagsmitglied, ist mit sechs weiteren christdemokratischen Kommunalpolitikern aus der Partei ausgetreten.

„Tischtuch zerschnitten“

Hintergrund sind jahrelange Streitigkeiten innerhalb des CDU-Gemeindeverbandes. „Das Tischtuch ist zerschnitten“, sagt Knust, „mein Eindruck ist, dass man uns Lamstedter und Armstorfer nicht mehr dabei haben will.“

Wer noch die CDU verlassen hat und was CDU-Kreisverbandschef Enak Ferlemann sagt, lest ihr am Donnerstag in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
4 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger