Wer fleißige Handwerker-Lehrlinge sehen will, der muss sie erst einmal suchen. Der Baubranche mangelt es an Nachwuchs.

Wer fleißige Handwerker-Lehrlinge sehen will, der muss sie erst einmal suchen. Der Baubranche mangelt es an Nachwuchs.

Foto:

Cuxland

Ausbildung: Cuxland sucht Maurernachwuchs

Von Heike Leuschner
4. November 2016 // 19:00

Der Baumarkt boomt – aber kaum einer will mehr Maurer werden. Ein bundesweites Phänomen, mit dem sich auch die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser, Yana Arbeiter, auseinandersetzen muss. Engpässe gibt es im Kreis Cuxhaven auch beim Fleischernachwuchs.

Fazit von IHK und Handwerkskammer

Insgesamt zogen Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer (IHK) und Arbeitsagentur zum neuen Ausbildungsjahr am Freitag in Cuxhaven ein positives Fazit. Sowohl Handwerkskammer als auch IHK konnten die Zahl der Ausbildungsabschlüsse im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern.  Dabei zeigte sich auch, dass sich bei den Wunschberufen wenig verändert hat.

Tops der begehrtesten Ausbildungsberufe

Während die Arbeitsagentur für die Zukunftsbranchen Metall, Elektro, Bau, Logistik, Lager, Maler und Lackierer wirbt, fragen die Schulabgänger vor allem nach den seit vielen Jahren begehrten Klassikern. Dazu gehören
  1. Kaufleute im Einzelhandel
  2.  Kaufmann/-frau für Büromanagement
  3.  Verkäufer/-in
  4. Kfz-Mechatroniker
  5. Medizinische/r Fachangestellte/r

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
562 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger