Der Fahrer eines BMW Mini konnte aus diesem zerstörten Auto lebend gerettet werden.

Der Fahrer eines BMW Mini konnte aus diesem zerstörten Auto lebend gerettet werden.

Foto: S. Eriksen

Cuxland

Auto prallt zwischen Bramel und Elmlohe gegen einen Baum

30. Juni 2020 // 20:00

Am Dienstagnachmittag, den 30. Juni 2020, wurde die Ortsfeuerwehr Bramel gegen 16:44 zu einem Verkehrsunfall zwischen Bramel und Elmlohe alarmiert.

Kollision mit Baum

Auf der Strecke zwischen Bramel und Elmlohe kam es zu einem Verkehrsunfall. Ein 72-jähriger Geestländer kam in einer Linkskurve, aus bisher ungeklärter Ursache nach Links von der Straße ab und kollidierte frontal mit einem massiven Baum.

Fahrer ansprechbar

Nach Ankunft der ersten Rettungskräfte, wurde die Lage sofort erkundet und die Straße gesperrt. Der Fahrer war ansprechbar und wurde durch den Rettungsdienst übernommen.

Fahrer wird in Krankenhaus gebracht

Die Feuerwehr reinigte die Straße grob und führte Absperrmaßnahmen durch. Gegen 17:15 Uhr konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Der Fahrer kam in ein umliegendes Bremerhavener Krankenhaus.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

577 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger