Auf der A27 hat es am Dienstag einen Unfall gegeben.

Auf der A27 hat es am Dienstag einen Unfall gegeben.

Foto: Skolimowska/dpa

Cuxland
Blaulicht

Auto überschlägt sich auf A27 im Cuxland

Von nord24
20. Mai 2020 // 17:23

Ein 31-jähriger Autofahrer ist am Dienstag gegen 13.35 Uhr an der A27-Anschlussstelle Bremerhaven-Süd von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich.

Auto liegt auf dem Dach

Der Mann aus Belgien war laut Polizei auf der A27 in Richtung Cuxhaven unterwegs. An der Abfahrt verlor er aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über das Auto. Im Sichtdreieck der Anschlussstelle blieb der Wagen auf dem Dach liegen. Der 31-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht Das Auto wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10.000 Euro.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

390 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger