Ausgebremst. Obwohl die Kinder schon im Schulbus sitzen, kann der nicht abfahren. Ein parkendes Auto blockiert die Busspur. Weil sich solche Fälle häufen, droht die Firma Giese damit, den Schulbusverkehr bis vor die Grundschule in Loxstedt einzustellen.

Ausgebremst. Obwohl die Kinder schon im Schulbus sitzen, kann der nicht abfahren. Ein parkendes Auto blockiert die Busspur. Weil sich solche Fälle häufen, droht die Firma Giese damit, den Schulbusverkehr bis vor die Grundschule in Loxstedt einzustellen.

Foto: Schmonsees

Cuxland

Autos behindern Schulbusse

Von Barbara Fixy
21. März 2016 // 19:02

In Loxstedt gibt es Ärger vor der Heinrich-Luden-Grundschule, weil parkende Autos die Busspur versperren. Die Firma Giese, die die Busse einsetzt, hat schon angedroht, die Haltestelle nicht mehr anzusteuern. Im schlimmsten Fall würde der Bus am Parkplatz des Schulzentrums halten und die Grundschüler müssten weiter laufen. Das will Schulleiter Björn Bauch unbedingt verhindern. Allerdings haben alle Versuche, bei den Falschparkern um Verständnis zu werben, bisher nichts genützt. Im Gegenteil.

Autofahrer reagieren unwirsch

Wiederholt hätten Lehrkräfte Leute angesprochen, die dort ihre Autos abgestellt hatten, berichtet Schulleiter Bauch. „Die Folge war, dass wir von den Fahrern beschimpft wurden. Deshalb muss hier irgendetwas passieren. Dass die Busse nur noch am Schulzentrum halten, geht aber gar nicht“, sagt er.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
112 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger