Zwei Frauen stehen

Nilufar Namozova macht ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau im „Hotel Bösehof“ und hilft derzeit in einem anderen Betrieb aus - was Geschäftsführerin Andrea Roming freut.

Foto: Schoener

Cuxland

Bad Bederkesa: Azubis werden im Lockdown „ausgeliehen“

13. Januar 2021 // 09:00

Damit ihre Auszubildenden auch während des Corona-Lockdowns weiter lernen, leiht Andrea Roming, Geschäftsführerin des Romantik-Hotels „Bösehof“ in Bederkesa, ihre jungen Nachwuchskräfte an andere Betriebe aus.

15 Auszubildende

„Schon beim ersten Lockdown ist uns aufgefallen, dass gerade die jungen Leute eine Struktur brauchen“, sagt Andrea Roming, die im „Bösehof“ augenblicklich 15 Auszubildende beschäftigt. Nach Rücksprache mit der Industrie- und Handelskammer hat das Haus deshalb die Kooperation mit seinen Zuliefererbetrieben in der Region gesucht. Und auch gefunden. (znn)

In welchen Bereichen die Azubis eingesetzt werden und was eine Auszubildende sagt, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
729 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger