Der Abriss des letzten Teilstücks der alten Grundschule in Bad Bederkesa hat begonnen. An dieser Stelle wird ein Gebäude für die neue Grundschule gleich nebenan entstehen: ein „Musikhaus“ mit kombiniertem Sanitäts- und Besprechungsraum.

Der Abriss des letzten Teilstücks der alten Grundschule in Bad Bederkesa hat begonnen. An dieser Stelle wird ein Gebäude für die neue Grundschule gleich nebenan entstehen: ein „Musikhaus“ mit kombiniertem Sanitäts- und Besprechungsraum.

Foto: Schoener

Cuxland

Bad Bederkesa: Bagger macht Weg frei für Anbau der neuen Grundschule

13. März 2020 // 08:00

Die neue Grundschule in Bad Bederkesa ist bis zum Ende der Sommerferien komplett. Derzeit reißt ein Bagger einen Teil der alten Grundschule ab. Hier entsteht ein „Musikhaus“.

Kosten werden eingehalten

„Die Arbeiten kommen gut voran“, erklärte im Schulausschuss Sascha Hoche, bei der Stadt Geestland zuständig für Liegenschaften. Auch den Kostenrahmen der neuen Grundschule mit voraussichtlich 11 Millionen Euro werde man einhalten.

Warum die Grunschule Am Wilden Moor weiter wächst, welche Folgen das Corona-Virus hat und wie die Entwicklung der Schülerzahlen in Geestland verläuft, lest ihr heute schon auf norderlesen.de und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
940 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger