Großeinsatz im Handelspark in Bad Bederkesa: Im Autohaus Manikowski ist ein Feuer ausgebrochen

Großeinsatz im Handelspark in Bad Bederkesa: Im Autohaus Manikowski ist ein Feuer ausgebrochen.

Foto:

Cuxland

Bad Bederkesa: Großbrand im Autohaus

Von Andreas Schoener
28. Mai 2018 // 09:48

Großeinsatz am Montag im Handelspark in Bad Bederkesa: Im Autohaus Manikowski ist am Morgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit 100 Einsatzkräften vor Ort. 

Im Reifenlager ausgebrochen

Ohne Atemschutz ging nichts: Die Männer kämpften sich zu den Flammen, die vermutlich im Reifenlager ausgebrochen waren. Auch der Verkaufsraum war voller Rauch. Die Scheiben sind geplatzt, weil die Hitze der Flammen enorm war. Man geht davon aus, dass 500 bis 600 Reifen in Flammen standen.

Geschäfte geschlossen

Den ganzen Vormittag über brauchten die Feuerwehrleute, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Auch der Verkehr war betroffen. Zwischenzeitlich wurden auch die Lebensmittel-Geschäfte im Handelspark geschlossen. Anwohner wurden angesichts des Rauchs gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Um 17.15 Uhr ist das Feuer gelöscht

Am späten Nachmittag hat die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle gebracht. Um 17.15 Uhr vermeldete Markus Wagner, stellvertretender Ortsbrandmeister aus Langen: "Das Feuer ist aus." Die Beerster Kollegen stellen über Nacht die Brandwache. Sicher ist sicher.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

4994 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram