Familie Koller aus Hagen fühlt sich wohl auf dem Hausboot in Bad Bederkesa. Gemeinsam mit Hans-Joachim Frost, Geschäftsführer der Marina Am See, genießen die vier Gäste aus Nordrhein-Westfalen den Ausblick vom Sonnendeck.

Familie Koller aus Hagen fühlt sich wohl auf dem Hausboot in Bad Bederkesa. Gemeinsam mit Hans-Joachim Frost, Geschäftsführer der Marina Am See, genießen die vier Gäste aus Nordrhein-Westfalen den Ausblick vom Sonnendeck.

Foto: Schoener

Cuxland

Bad Bederkesa: Hausboote am See immer beliebter

15. Juli 2020 // 09:00

Ausgebucht bis Mitte September – die Hausboote auf dem Kanal in Bad Bederkesa erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Angebot passt in die Zeiten von Corona.

Anfragen auch aus der Schweiz

„Wir haben nicht nur zahlreiche Besucher aus Deutschland, sondern auch aus der Schweiz und Österreich“, sagt Hans-Joachim Frost, Geschäftsführer der Marina am See, die für die Vermietung der acht Hausboote zuständig ist. Kein Wunder also, dass sich die Besucherzahlen in der zweiten Saison gut entwickeln.

Wie viele Gäste im vergangenen Jahr auf dem Kanal Urlaub machten und ob es möglicherweise weitere Hausboote geben wird, lest ihr auf norderlesen.de

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1927 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger