In Bad Bederkesa hat ein Holzhaus gebrannt.

In Bad Bederkesa hat ein Holzhaus gebrannt.

Foto: Jens Kalaene/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Bad Bederkesa: Holzhaus nach Feuer unbewohnbar

Von nord24
7. Juni 2020 // 12:10

In einem Holzhaus in Bad Bederkesa ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Der Bewohner meldete den Brand an der Ankeloher Straße gegen 21.15 Uhr.

Zwischendecke wird geöffnet, Isolierung entfernt

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Bederkesa und Ankelohe stellten ein Feuer in einer Zwischendecke fest - in direkter Nähe zu einer Gastherme. Zur Brandbekämpfung wurden vier Einsatzkräfte unter Atemschutz eingesetzt. Sie öffneten nach Angaben der Feuerwehr die Decke und entfernten Teile der Isolierung. Zur Entrauchung der Räumlichkeiten wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Außerdem suchte die Feuerwehr das Gebäude mithilfe einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester ab.

Holzhaus ist unbewohnbar

Der Bewohner wurde vom Rettungsdienst versorgt, brauchte aber nicht ins Krankenhaus. Das Haus ist allerdings zunächst unbewohnbar.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

412 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger