Die neuen Leitungen werden unterirdisch vorangetrieben. Vom Fortgang der Arbeiten überzeugen sich (von links): Rohrnetzmeister Stefan Thiele, technischer Leiter Nils Richter, Bauleiter Ralf Bergmeier und Wasserwerk-Geschäftsführer Marcus Mende.

Die neuen Leitungen werden unterirdisch vorangetrieben. Vom Fortgang der Arbeiten überzeugen sich (von links): Rohrnetzmeister Stefan Thiele, technischer Leiter Nils Richter, Bauleiter Ralf Bergmeier und Wasserwerk-Geschäftsführer Marcus Mende.

Foto: Schoener

Cuxland

Bad Bederkesa: Neue Leitungen fürs lebenswichtige Nass

19. Juni 2020 // 10:00

Rund um das Wasserwerk in Bad Bederkesa wird derzeit kräftig gearbeitet. Der Wasserverband erneuert und erweitert sein Leitungsnetz fürs Trinkwasser.

Unterirdisch geht‘s voran

Bis Oktober entstehen – unterirdisch vorangetrieben – vier neue Wasserleitungen. Zwei von ihnen bringen das Rohwasser aus den umliegenden Brunnen ins Wasserwerk, zwei weitere transportieren das aufbereitete Nass zu den 20.000 Menschen nach Bad Bederkesa und umzu.

Was die Arbeiten kosten, ob sich dadurch die Preise verändern und welche Modernisierungen das Wasserwerk bislang umgesetzt hat, lest ihr jetzt schon auf norderlesen.de und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

87 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger