Polier Herbert Paul berichtet Ortsbürgermeisterin Ellen Frank nicht nur vom Fortgang der Arbeiten oin Neuenwalde, sondern auch davon, dass sich oft genug Unbefugte an der Baustelle vorbei durch die Ortsmitte ihren Weg bahnen wollen.

Polier Herbert Paul berichtet Ortsbürgermeisterin Ellen Frank nicht nur vom Fortgang der Arbeiten oin Neuenwalde, sondern auch davon, dass sich oft genug Unbefugte an der Baustelle vorbei durch die Ortsmitte ihren Weg bahnen wollen.

Foto:

Cuxland

Bauarbeiten in Neuenwalde: Ärger mit den "Schleichverkehren"

Von Andreas Schoener
29. Januar 2020 // 07:00

Die Arbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt in Neuenwalde kommen gut voran. Der Ärger um "Schleichverkehre" durch die Wohngebiete ist geblieben. Mittlerweile werden auch deutliche Schäden an den Umleitungsstrecken deutlich.

"Zu schnell unterwegs"

Ortsbürgermeisterin Ellen Frank berichtet davon, dass die Einbahnstraßenregelungen zum Schutz der Anwohner immer noch nicht von allen Verkehrsteilnehmern beachtet werden. Immer noch würden Einbahnstraßenregelungen missachtet. Zudem seien viele Autofahrer zu schnell auf den Straßen unterwegs, sagt sie. Dies gelte nicht nur für die Wohnbereiche, sondern auch für die Wirtschaftswege.
Was die Bauarbeiter sagen und wer letztlich die Kosten für die Reparaturen der Wege zahlt, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1874 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger