Der Kirchturm von St. Jakobi in Bad Bederkesa: An den Glocken hoch über dem Erdboden hat sich der Streit entzündet.

Der Kirchturm von St. Jakobi in Bad Bederkesa: An den Glocken hoch über dem Erdboden hat sich der Streit entzündet.

Foto: Schoener

Cuxland

Bederkesa: Streit um Glockenklang geht vor Gericht

30. März 2021 // 07:00

Über den Streit um den Glockenklang von St. Jakobi in Bederkesa muss ein Gericht entscheiden. Einer der ehemaligen Anwohner hat geklagt.

Kompromiss abgelehnt

Laszlo Kreisz will grundsätzlich klären lassen, ob unter anderem Dauer, Lautstärke und Häufigkeit der Glockenschläge rechtens sind. Angebote des Kirchenvorstands, zwischen 22 und 6 Uhr das Geläut auf stumm zu schalten, haben den Kritikern, unter ihnen Laszlo Kreisz, nicht gereicht. Sie hatten seinerzeit eine Unterschriftenaktion gestartet.

Wie die Auseinandersetzung eskalierte und was die Kirchengemeinde sagt, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
184 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger