Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos.

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos.

Foto: Leuschner

Cuxland

Beeindruckende Bilder: Beersterin ist fünf Jahre lang um die Welt geradelt

Von Heike Leuschner
14. Januar 2017 // 13:00

Nach 32 420 Kilometern auf dem Rad, 29 Ländern und vier Kontinenten haben sich Annika Wachter aus Bad Bederkesa und Roberto Gallegos aus dem mexikanischen Tijuana in Wachters alter Heimat zurückgemeldet. Vor gut fünf Jahren war das Paar hier aufgebrochen, die Welt zu bereisen – hauptsächlich auf dem Fahrrad.

Paar will nun in Deutschland sesshaft werden

Nach ihrer Hochzeit in Mexiko im vergangenen Frühjahr will das Paar nun in Deutschland sesshaft werden. Zurzeit sind die 30-Jährige und ihr 34 Jahre alter Mann auf Arbeitssuche. Von ihren Erlebnissen und Begegnungen während ihrer interkontinentalen Reise berichten sie ausführlich auf ihrer Homepage. Dort erzählen sie auch von ihrer skurrilsten Begebenheit, die sich an der Grenze zwischen Turkmenistan und Usbekistan zugetragen hat.

Überraschung auf Spanisch

Wachter und Gallegos warten in einer langen Schlange. Ein schwerbewaffneter Soldat kontrolliert die Pässe. Roberto Gallegos stammt aus dem mexikanischen Grenzstadt Tijuana und wird bei Grenzkontrollen immer etwas nervös. Als der Grenzer seinen mexikanischen Pass sieht, lässt er das Gewehr sinken und beginnt, auf Spanisch und aus vollem Halse Passagen aus der mexikanischen Telenovella "Esmeralda" zu rezitieren. "Esmeralda, du Liebe meines Lebens, verlasse mich nicht." Es stellt sich heraus, dass die Fernsehserie in Usbekistan ein großer Publikumserfolg war. Als die Telenovella 2005 im Fernsehen ausgestrahlt wurde, soll jeden Abend um 21 Uhr das ganze Land für eine Stunde stillgestanden haben.

Eindrucksvolle Bilder von der fünfjährigen Reise gibt es hier:

Bildergalerie

/
Weltumradlerin Annika Wachter - hier: Treiben lassen auf Tonga.
Weltumradlerin Annika Wachter - hier: Treiben lassen auf Tonga.

© Foto: privat

Die Redwood-Wälder im Norden Kaliforniens waren für Roberto Gallegos und Annika Wachter ein absolutes Highlight.
Die Redwood-Wälder im Norden Kaliforniens waren für Roberto Gallegos und Annika Wachter ein absolutes Highlight.

© Foto: privat

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos: Hier: Radtasche mit guten Wünschen von Menschen aus aller Welt - laotisch, thailändisch, chinesisch, türkisch, spanisch.
Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos: Hier: Radtasche mit guten Wünschen von Menschen aus aller Welt - laotisch, thailändisch, chinesisch, türkisch, spanisch.

© Foto: Leuschner

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos; HIER: Hochzeitsfoto mit Hochzeitstorte vom 8. April 2016 in Mexiko, Tijuana.
Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos; HIER: Hochzeitsfoto mit Hochzeitstorte vom 8. April 2016 in Mexiko, Tijuana.

© Foto: privat

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos auf dem Weg zur Burg Bederkesa.
Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos auf dem Weg zur Burg Bederkesa.

© Foto: Leuschner

Annika Wachter, Weltumradlerin aus Beers in Kirgisistan.
Annika Wachter, Weltumradlerin aus Beers in Kirgisistan.

© Foto: privat

Annika Wachter, Weltumradlerin aus Beers - hier ihr Mann Roberto Gallegos in Kirgisistan.
Annika Wachter, Weltumradlerin aus Beers - hier ihr Mann Roberto Gallegos in Kirgisistan.

© Foto: privat

Annika Wachter, Weltumradlerin aus Beers - hier mit ihrem Mann Roberto Gallegos zu Halloween in den USA.
Annika Wachter, Weltumradlerin aus Beers - hier mit ihrem Mann Roberto Gallegos zu Halloween in den USA.

© Foto: privat

Annika Wachter und Roberto Gallegos hier in China, Mount Emei Shan Sechuan.
Annika Wachter und Roberto Gallegos hier in China, Mount Emei Shan Sechuan.

© Foto: privat

Annika Wachter Weltumradlerin und Roberto Gallegos: Hier ihr Zelt in der Türkei.
Annika Wachter Weltumradlerin und Roberto Gallegos: Hier ihr Zelt in der Türkei.

© Foto: privat

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos; HIER: Hochzeitsfoto vom 8. April 2016 in Mexiko, Tijuana.
Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos; HIER: Hochzeitsfoto vom 8. April 2016 in Mexiko, Tijuana.

© Foto: privat

Weltumradlerin Annika Wachter - hier: Iran, "Vorsicht, Seitenstreifen endet".
Weltumradlerin Annika Wachter - hier: Iran, "Vorsicht, Seitenstreifen endet".

© Foto: privat

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos .
Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos.

© Foto: Leuschner

Annika Wachter Weltumradlerin aus Beers in Kirgisien, Ala Bel Pass .
Annika Wachter Weltumradlerin aus Beers in Kirgisien, Ala Bel Pass .

© Foto: privat

Weltumradlung Annika Wachter aus Beers - hier: Kambodscha Angkor Watt .
Weltumradlung Annika Wachter aus Beers - hier: Kambodscha Angkor Watt .

© Foto: privat

Den Weihnachtsmann haben Annika Wachter und ihr Freund Roberto Gallegos Ricci auch in Australien am Strand von Chelsea, einem Vorort von Melbourne, getroffen.
Den Weihnachtsmann haben Annika Wachter und ihr Freund Roberto Gallegos Ricci auch in Australien am Strand von Chelsea, einem Vorort von Melbourne, getroffen.

© Foto: privat

„Einsamkeit“ hat Annika Wachter dieses Bild betitelt. Der Dempster Highway im Norden Kanadas ist knapp 740 Kilometer lang und führt bis zum 68. Breitengrad hinauf.
„Einsamkeit“ hat Annika Wachter dieses Bild betitelt. Der Dempster Highway im Norden Kanadas ist knapp 740 Kilometer lang und führt bis zum 68. Breitengrad hinauf.

© Foto: privat

Ein Luftsprung vor Freude: Annika Wachter und Roberto Gallegos erreichen nach 13 Tagen das Ende des Dempster Highways in Kanada.
Ein Luftsprung vor Freude: Annika Wachter und Roberto Gallegos erreichen nach 13 Tagen das Ende des Dempster Highways in Kanada.

© Foto: privat

Weltenbummlerin Annika Wachter und ihr Freund Roberto radelten durchs vorweihnachtliche Griechenland.
Weltenbummlerin Annika Wachter und ihr Freund Roberto radelten durchs vorweihnachtliche Griechenland.

© Foto: privat

Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos.
Nach 5 Jahren Weltumradllung zurück in Bad Bederkesa: Beersterin Annika Wachter und ihr mexikanischer Mann Roberto Gallegos.

© Foto: Leuschner

 

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8477 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram