Die Hände flach auf den Brustkorb legen und kraftvoll nach unten drücken. Eine Herzdruckmassage kann im Ernstfall Leben retten. Foto Gentsch

Die Hände flach auf den Brustkorb legen und kraftvoll nach unten drücken. Eine Herzdruckmassage kann im Ernstfall Leben retten. Foto Gentsch

Foto:

Cuxland

Beherzter Einsatz rettet Leben

Von Kristin Seelbach
16. November 2015 // 19:20

Ein ganz normaler Sonnabendmorgen. Sabine Weichert macht sich auf den Weg nach Langen, um alltägliche Dinge einzukaufen. Doch alltäglich endet dieser Tag nicht. „Auf dem Parkplatz am Lindenhof-Zentrum sah ich einen Mann liegen, reglos“, erinnert sie sich. Die Krankenschwester zögert nicht lange, beginnt sofort mit der Wiederbelebung. Mit Erfolg: Sie rettet dem 69-jährigen Ulf Krohn aus Langen das Leben. Für die Krankenschwester war ihr Verhalten selbstverständlich. Doch sie versteht auch, dass sich "Laien" in Notsituationen überfordert fühlen. Sie rät deshalb zur Ruhe und Besonnenheit. "Sprechen Sie im Notfall umstehende Menschen an, wenn Sie sich nicht selbst trauen, etwas tun", rät sie. Helfen könne jeder.  

So funktioniert eine Herzdruckmassage

Im Notfall eine Herzdruckmassage Leben retten. Wenn jemand auf der Straße oder im Supermarkt einen Herzstillstand erleidet, sollten Passanten in drei Schritten Erste Hilfe leisten. Zunächst sollte der Passant überprüfen, ob der Betroffene wirklich bewusstlos ist. Er kann ihn zwicken, schütteln oder ansprechen und mit dem Ohr an der Nase horchen, ob er noch atmet. Falls nein, ruft der Passant die Notrufnummer 112 oder bittet jemand anderen darum. Dann legt er die Hände flach auf den Brustkorb und drückt ihn kraftvoll nach unten. Der Brustkorb sollte sich mindestens hundertmal in der Minute fünf bis sechs Zentimeter nach unten bewegen. Die Herzdruckmassage wird erst beendet, wenn der Notarzt angekommen ist. Wenn mehrere Passanten vor Ort sind, können sie sich abwechseln.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7950 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram