Ein Autofahrer hat sich in Cadenberge mit seinem Wagen überschlagen.

Ein Autofahrer hat sich in Cadenberge mit seinem Wagen überschlagen.

Foto: Scheschonka

Cuxland

Betrunkener Autofahrer (24) überschlägt sich in Cadenberge

Von Lili Maffiotte
26. Januar 2020 // 10:45

Ein betrunkener 24-Jähriger ist am Freitag in Cadenberge gegen ein Verkehrsschild gekracht. Sein Wagen hat sich auf Höhe eines Supermarktes überschlagen.

Totalschaden

Der Autofahrer aus der Samtgemeinde Himmelpforten fuhr kurz nach 23 Uhr auf der Bundesstraße 73 in Richtung Cuxhaven, als er auf die Verkehrsinsel geriet.  Der 24-Jährige hatte Glück: Er war nur leicht verletzt, sein Wagen allerdings ein Totalschaden.

Blutprobe entnommen

Als die Beamten den Unfall aufnahmen, stellten sie fest, dass der Unfallverursacher unter Drogen und Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Dem jungen Mann wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Die Feuerwehr Cadenberge leuchtete die Unfallstelle aus und räumte diese anschließend.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1155 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger