Die Polizei musste eingreifen, weil ein stark betrunkener Vater seine Tochter (7) bei der Tropennacht in der Wingst zurückließ.

Die Polizei musste eingreifen, weil ein stark betrunkener Vater seine Tochter (7) bei der Tropennacht in der Wingst zurückließ.

Foto: Symbolfoto: dpa

Cuxland

Betrunkener Vater lässt Tochter (7) im Zoo Wingst zurück

Von Laura Nobel
21. Juli 2019 // 15:45

Ein 29-jähriger Mann aus der Wingst hat am Freitag, 19. Juli, seine siebenjährige Tochter im Zoo in der Wingst vergessen. Stark alkoholisiert setzte er sich kurz nach Mitternacht auf sein Fahrrad und wollte ohne das Mädchen nach Hause fahren.

Jugendamt eingeschaltet

Passanten wurden auf das weinende Kind aufmerksam und hinderten den Vater an der Weiterfahrt. Außerdem informierten sie die Polizei. Als die Beamten eintrafen, beschimpfte der Betrunkene sowohl die Polizisten als auch die Passanten.

Jugendamt eingeschaltet

Die Beamten mussten ihn schließlich in Gewahrsam nehmen. Da die Mutter der Siebenjährigen nicht erreicht werden konnte, wurde das Mädchen in die Obhut des Jugendamtes gegeben.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8913 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram