In Beverstedt hat sich ein Maskenverweigerer in einem Supermarkt aggressiv verhalten.

In Beverstedt hat sich ein Maskenverweigerer in einem Supermarkt aggressiv verhalten.

Foto: Silas Stein/dpa

Cuxland
Blaulicht

Beverstedt: Maskenverweigerer wirft mit Essen

Von nord24
7. August 2020 // 11:15

Ein Maskenverweigerer hat in einem Aldi-Supermarkt in Beverstedt Angestellte, die ihn des Geschäftes verweisen wollten, mit Lebensmitteln beworfen und laustark beleidigt.

Uneinsichtig trotz mehrerer Hinweise

Am Donnerstagnachmittag, 6. August, wurden Beamte der Polizei Schiffdorf zu einem Aldi-Markt in Beverstedt gerufen, nachdem sich ein 42-jähriger Beverstedter dort sehr aggressiv verhalten habe.

Laut Aussagen der Angestellten habe der Mann im Geschäft keine Mund-Nasenbedeckung getragen. Auch nach Ansprachen durch das Personal weigerte sich der Mann eine Bedeckung zu tragen und sollte daher des Geschäftes verwiesen werden.

Angestellte beworfen und beleidigt

Daraufhin habe der Mann äußerst aggressiv reagiert. Er wollte die Lebensmittel in seinem Einkaufskorb aus dem Geschäft entwenden und hat damit nach den Angestellten geworfen, ohne diese jedoch zu treffen. Die inzwischen eingetroffenen Polizeibeamten sowie die Angestellten beleidigte er lautstark.

Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Ladendiebstahl und Beleidigung sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige bezüglich des Verstoßes gegen die Maskenpflicht.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1357 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger