Damals war die Stimmung noch von Optimismus geprägt: Ende Mai gibt Franziska Engels (Vierte von links) Blumen Engel in Beers auf. Im Team waren (von links): Nicole Döscher, Bianca Schneider, Thomas Trei, Heidrun Trei und Maria Mehrtens

Damals war die Stimmung noch von Optimismus geprägt: Ende Mai gibt Franziska Engels (Vierte von links) Blumen Engel in Beers auf. Im Team waren (von links): Nicole Döscher, Bianca Schneider, Thomas Trei, Heidrun Trei und Maria Mehrtens

Foto:

Cuxland

Blumen Engel in Bad Bederkesa schließt Ende Mai

Von Andreas Schoener
3. April 2019 // 11:00

Blumen Engel in Bad Bederkesa wird geschlossen. Pächterin Franziska Engel hört nach rund drei Jahren auf. Ende Mai ist Schluss. Ein Nachfolger wird dringend gesucht.

"Rückzug ins Private"

Franziska Engel begründet ihre Entscheidung vor allem mit dem Blick auf ihre private Situation. "Der Spagat zwischen Beruf und Familie ist auf Dauer einfach nicht zu leisten." Zudem sei der Konkurrenzdruck für den Blumen-Einzelhandeln in den vergangenen Jahren immer stärker geworden.

"Kleine Katastrophe"

Thomas Trei, Eigentümer der Immobilie, bedauert den Schritt von Franziska Engel und spricht von einer "kleinen Katastrophe für den Ort". Allein die Belieferung über Fleurop ginge in rund 30 Ortschaften im Cuxland. Darüber hinaus seien die Arrangements aus dem Hause bei vielen Familienfeiern fest eingeplant. Trei arbeitet mit Hochdruck daran, einen Nachfolger zu finden.
Was Andreas Bruske, Vorsitzender des Beerster Gewerbevereins (BGV), zu der Entwicklung sagt, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5442 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram