Blaulicht auf einem Polizeiauto.

Unfall auf der L134 zwischen Bokel und Bramstedt.

Foto: Patrick Pleul/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Bokel: Betrunkener Autofahrer (24) rammt Leitplanke

20. Januar 2021 // 12:35

Ein 24-Jähriger ist mit seinem Auto auf der L134 zwischen Bokel und Bramstedt von der Straße abgekommen.

Gegen die Leitplanke geknallt

Der Mann knallte mit seinem Wagen am Dienstagnachmittag links und rechts gegen die Leitplanken. Nach Angaben der Polizei stand der Fahrer aus dem Landkreis Osterholz deutlich unter Alkoholeinfluss.

Auto wird weggeschleppt

Noch bevor die Beamten die Unfallstelle erreichen konnten, schleppte der 24-Jährige seinen Wagen mit einem anderen Fahrzeug weg. Doch es gab Zeugenhinweise. Der Fahrer konnte schnell ermittelt werden.

Führerschein wird sichergestellt

Die Polizei stellte den Führerschein des 24-Jährigen sicher. Außerdem wurde eine Blutprobe veranlasst.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
777 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger