Die Ortswehr Bramel löscht den brennenden Mercedes.

Die Ortswehr Bramel löscht den brennenden Mercedes.

Foto: S. Eriksen

Cuxland
Blaulicht

Bramel: Mercedes brennt in Stall

24. Januar 2021 // 10:55

In einem Stall in Bramel ist am Samstag ein Auto in Brand geraten. Der Motorraum eines Mercedes-Benz stand in Flammen.

Bramel: Mercedes wird ins Freie geschoben

Die Ortsfeuerwehr Bramel wurde gegen 10.50 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten zur Langen Straße aus. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete das verrauchte Stallgebäude und begann mit den Löscharbeiten. Danach wurde der Mercedes ins Freie geschoben. Hier wurde das Auto weiter abgelöscht.

Ein Anwohner wird untersucht

Die Feuerwehr kontrollierte danach das Gebäude, den Mercedes und andere im Stall stehende Fahrzeuge mithilfe einer Wärmebildkamera. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro. Ein Anwohner wurde nach Angaben der Feuerwehr vorsorglich untersucht - er hatte möglicherweise giftige Rauchgase eingeatmet.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
991 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger