„Alles, was ich kann, habe ich von meiner Mutter gelernt“, sagt Rebecca Koellner.

„Alles, was ich kann, habe ich von meiner Mutter gelernt“, sagt Rebecca Koellner.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Brot-Backen liegt voll im Trend

3. Juni 2020 // 12:17

Roggen, Dinkel, Haferflocken: Wer sein Brot zu Hause backt, bestimmt selbst, was drin ist. Das gefällt Rebecca Koellner ganz besonders.

Qualität von Supermarktbrot durchwachsen

Die Studentin aus Langen backt gerne selbst Brot – nicht erst seit der Zeit der Isolation, die bei vielen zu einer regelrechten Back-Euphorie geführt hat. Koellner bedauert, dass viele traditionelle Bäckereien schließen. Denn die Qualität bei SB-Bäckern, in Supermärkten oder bei großen Ketten sei durchwachsen.

Der „Brotdoc“

Ideen fürs Backen kann man sich bei Dr. Björn Hollensteiner holen. Er ist Hauusarzt und schreibt als „Brotdoc“ ein erfolgreiches Online-Blog.

Was er über Anfängerfehler beim Backen, bekömmliche Getreidesorten und sogenannte Superfoods sagt, lest Ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

977 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger