Die Prospekte versprechen Abwechslung. Auf viele Gesprächspartner warten (von links) CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thiemo Röhler, Landtagsabgeordnete Astrid Vockert, Kreisverbandschef Enak Ferlemann und Lasse Weritz, stellvertretender Vorsitzendender CDU-Kreistagsfraktion.

Die Prospekte versprechen Abwechslung. Auf viele Gesprächspartner warten (von links) CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thiemo Röhler, Landtagsabgeordnete Astrid Vockert, Kreisverbandschef Enak Ferlemann und Lasse Weritz, stellvertretender Vorsitzendender CDU-Kreistagsfraktion.

Foto:

Cuxland

CDU wünscht sich einen Dialog

Von Andreas Schoener
17. Mai 2016 // 18:00

„Auch junggebliebene 70-Jährige dürfen feiern.“ Enak Ferlemann, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Cuxhaven, schmunzelte, als er am Dienstag in Bad Bederkesa das Programm zur „Woche der CDU“ vorstellte. Wichtig dabei: Es soll nicht nur um Spaß und Unterhaltung gehen, sondern auch um politische Information.

Parteien bilden gesellschaftliche Diskussionen ab

Angesichts zunehmender Politikverdrossenheit will die Partei Bürgern aller Altersklassen für einen Dialog zur Verfügung stehen. Dafür eignet sich insbesondere die "Woche der CDU", deren Programm nun vorgestellt wurde. Auch zu ihrer 70-Jahr-Feier, die sie am Sonnabend, 21. Mai, im Kurpark in Bad Bederkesa veranstaltet, hofft die Union auf viele Besucher. Unter anderem wird CDU-Europaparlamentarier David McAllister auf der Feier sprechen.

Das Programm

Wie das Programm zur "Woche der CDU" genau aussieht und was für Veranstaltungen geplant sind, lesen Sie morgen ausführlich in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
296 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger