Im Juli 2018 kündigte die Regenbogen AG an, den Campingplatz in Beers weiterentwickeln zu wollen. Im Mai 2019 übernahmen zwei Niederländer an der Ankeloher Straße die Geschäfte, um sie zum 1. August 2020 schon wieder abzugeben. Nun hat „Regenbogen“ erneut das Zepter in der Hand.

Im Juli 2018 kündigte die Regenbogen AG an, den Campingplatz in Beers weiterentwickeln zu wollen. Im Mai 2019 übernahmen zwei Niederländer an der Ankeloher Straße die Geschäfte, um sie zum 1. August 2020 schon wieder abzugeben. Nun hat „Regenbogen“ erneut das Zepter in der Hand.

Foto: Archiv

Cuxland

Camping in Beers: Regenbogen AG führt wieder Regie

6. August 2020 // 09:00

Die beiden Pächter aus den Niederlanden sind raus, jetzt führt die Regenbogen AG wieder die Regie auf dem Campinplatz in Bad Bederkesa.

Optimismus zum Start

Die beiden neuen Pächter waren voller Optimismus, als sie im Mai vergangenen Jahres die Geschäfte auf dem Gelände an der Ankeloher Straße übernommen. Die beiden räumten kräftig auf.

Welche Gründe zum Ausscheiden der Pächter geführt haben und was die Regen bogen AG jetzt ändern will auf dem Campinplatz lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger