Symbolfoto: In Langen muss die Kita aufgrund eines Corona-Falls erst einmal geschlossen bleiben.

Symbolfoto: In Langen muss die Kita aufgrund eines Corona-Falls erst einmal geschlossen bleiben.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Cuxland

Corona-Fall: Kita in Langen geschlossen

Autor
Von nord24
23. März 2021 // 15:17

Wegen eines Corona-Falls wurde die Kindertagesstätte am Nordeschweg in Langen geschlossen. Sie öffnet erst am 6. April wieder.

Kinder und Mitarbeiter in Quarantäne

38 Kinder und zehn Mitarbeiter mussten sich in Quarantäne begeben. Der Grund: Ein Kind sowie eine Mitarbeiterin der Kita waren zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Britische Mutation

„Wir wurden darüber informiert, dass sich der Vater eines Kindes mit der der britischen Corona-Variante B.1.1.7 infiziert hatte. Das Kind zeigte zu diesem Zeitpunkt aber nur leichte Erkältungssymptome“, erklärt Einrichtungsleiterin Sandra Stender. Ein paar Tage später habe sie erfahren, dass das Kind ebenfalls an der britischen Mutation erkrankt war. Auch eine Mitarbeiterin der Einrichtung wurde mittels eines PCR-Tests positiv auf die britische Variante getestet. wurden getestet. Bei allen anderen Kindern, Eltern und Mitarbeitern fiel das Testergebnis negativ aus.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
524 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger