Zentrale Notaufnahme

Zwei weitere Menschen sind in Cuxhaven an oder mit dem Corona-Virus gestorben.

Foto: Colourbox (Symbolbild)

Cuxland

Corona: Zwei Menschen in Cuxhaven gestorben

18. Januar 2021 // 17:28

Im Landkreis Cuxhaven sind zwei Personen mit oder an Corona gestorben. Das meldet der Landkreis.

Sieben Menschen in Intensivbehandlung

Zwei Frauen im Alter von 85 und 75 Jahren sind gestorben. Dazu kommen 76 Neuinfektionen über das Wochenende. 338 Menschen sind derzeit akut erkrankt, 53 Menschen sind in stationärer Behandlung, 7 davon brauchen eine intensiv-medizinische Behandlung. Der Inzidenzwert liegt derzeit im Landkreis Cuxhaven bei 115,46.

Bielefeld: Keine Überlastung

„Leider ist weiterhin keine Abnahme der Zahl der Neuinfektionen erkennbar. Auch ist eine weiter steigende Anzahl von Infektionen in Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern zu verzeichnen“, berichtet Landrat Kai-Uwe Bielefeld. „Rund 55 der akuten Infektionen sind in den Krankenhäusern sowie Alten- und Pflegeheimen zu verorten.“ Dies führe jedoch nicht zu einer Überlastung im Bereich der intensiv-medizinisch zu Behandelnden, so Bielefeld. Das Gesundheitsamt stehe weiter im engen Kontakt zu den Einrichtungen, in denen ein größeres Ausbruchsgeschehen zu verzeichnen ist.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
507 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger