Im Cuxland ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert gesunken.

Im Cuxland ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert gesunken.

Foto: Swen Pförtner/dpa (Symbolfoto)

Cuxland

Corona im Cuxland: Inzidenzwert geht runter

18. März 2021 // 17:52

Im Landkreis Cuxhaven gibt es 26 Corona-Neuinfektionen. Gleichzeitig ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert am Donnerstag aber gesunken.

Landrat Bielefeld bleibt zurückhaltend

Er liegt jetzt bei 58,6. Das ist im Cuxland der niedrigste Wert der vergangenen sieben Tage. Landrat Kai-Uwe Bielefeld sieht aber noch keine Trendwende. „Vielmehr haben wir in den vergangenen Wochen häufiger beobachtet, dass der für die Corona-Verordnung maßgebliche Wert auf der Landesseite zuweilen deutlichen Schwankungen unterworfen ist. Die Einordnung der allgemeinen Lage kann daher nur aufgrund einer Beobachtung des Verlaufes über mehrere Tage möglich sein. Vor diesem Hintergrund bin ich derzeit noch nicht sehr optimistisch gestimmt“, so Bielefeld auf der Internetseite des Landkreises.

290 aktive Infektionen mit dem Coronavirus

Die Zahl der Menschen im Cuxland, die aktiv mit dem Coronavirus infiziert sind, liegt bei 290. Bei den Todesfällen gab es im Vergleich zum Mittwoch keine Veränderung. Es bleibt bei 138 Menschen, die an oder mit Corona verstorben sind.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
812 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger