Ein 17-jähriger wurde am Bahnhof in Cuxhaven ausgeraubt und verletzt.

Ein 17-jähriger wurde am Bahnhof in Cuxhaven ausgeraubt und verletzt.

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland
Blaulicht

Cuxhaven: Jugendlicher von fünf Tätern ausgeraubt

13. Januar 2021 // 13:08

Ein 17-jähriger aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste wurde am Dienstagabend am Cuxhavener Bahnhof ausgeraubt und geschlagen.

Schlag ins Gesicht

Das Opfer wurde im Bereich des Bahnsteigs von fünf Tätern bedrängt, die an sein Bargeld wollten. Der Haupttäter, ein 17-jähriger Cuxhavener, schlug dem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Beim Weglaufen wurde dann noch dessen Geldbörse von einem der Täter aus der Tasche gezogen. Zwei der fünf Täter kannte der 17-Jährige. (pm)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
495 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger