Die PNE Wind AG in Cuxhaven leidet unter der Corona-Pandemie.

Die PNE Wind AG in Cuxhaven leidet unter der Corona-Pandemie.

Foto: Ingo Wagner/dpa (Archivfoto)

Cuxland

Cuxhaven: Windpark-Entwickler PNE spürt Corona-Folgen

Von nord24
12. August 2020 // 14:08

Der Windpark-Entwickler PNE aus Cuxhaven hat in der ersten Jahreshälfte die Auswirkungen der Viruskrise zu spüren bekommen, gibt sich für die kommenden Monate jedoch zuversichtlich.

PNE: Betriebsergebnis schmilzt zusammen

Bei der Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Cuxhaven sei das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern von 12,9 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten 2019 auf jetzt rund 600.000 Euro zusammengeschmolzen, heißt es in einer Mitteilung. 2019 habe es dagegen noch mehr als eine Verdreifachung des Werts im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gegeben. Der Umsatz der PNE AG, die Windparks an Land und auf See projektiert, baut und verkauft, sei dagegen nur leicht von 65,6 auf 62,4 Millionen Euro gesunken.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1062 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger