Das ehemalige Munitionsdepot Oxstedt soll dem Tierheim ein neues Zuhause bieten. Doch noch wurden keine Verträge unterzeichnet.

Das ehemalige Munitionsdepot Oxstedt soll dem Tierheim ein neues Zuhause bieten. Doch noch wurden keine Verträge unterzeichnet.

Foto: Krey

Cuxland

Cuxhavener Tierheim will im Frühjahr umziehen

Von Kristin Seelbach
14. Oktober 2016 // 07:00

Kratzbaum, Lieblingsknochen und Spielzeuge eingepackt und ab ins ehemalige Munitionsdepot  - das gilt bald für Tiere und Mitarbeiter des Cuxhavener Tierheims. Denn im kommenden Frühjahr wollen die Verantwortlichen vom bisherigen Standort an der Altenwalder Chaussee gen Oxstedt ziehen.

Tierheim sucht Helfer für den Umzug

Benötigt werden für diesen Umzug zahlreiche Helfer. Seien es Handwerker, die Arbeitskraft und Material spenden oder private Unterstützer. Ein neues Video stellt jetzt engagierte Menschen vor, die der Einrichtung helfen wollen, wirbt aber gleichzeitig auch um zusätzliche Kräfte.

Zahlreiche Handwerker werden benötigt

Unter anderem werden Elektriker, Maler, Maurer, Zaunbauer, Gas- und Wasserinstallateure und Tischler gesucht. Auch wer "nur" Kisten tragen kann oder den Umzug finanziell unterstützen möchte, kann sich an den Tierschutzverein wenden. Weitere Infos gibt es hier. Das Video zur Unterstützer-Aktion "Hände für Pfoten":

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
901 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger