Die Strandpromenade und die Sahlenburger Ladenstraße von Cuxhaven war am vergangenen Pfingstwochenende brechend voll.

Die Strandpromenade und die Sahlenburger Ladenstraße von Cuxhaven war am vergangenen Pfingstwochenende brechend voll.

Foto: Potschka

Cuxland

Cuxhavens Strände sind voll an Pfingsten

Von Iris Leithold, Birgitta von Gyldenfeldt
1. Juni 2020 // 17:30

Das Wetter an diesem Pfingstwochenende ist mehr als sommerlich, viele zieht es raus. Auch die Küsten in Niedersachsen sind voll.

Volle Straßen

In Niedersachsen war es auf den Straßen Richtung Norden spürbar voller, wie der ADAC mitteilte. Es habe mehrere Staus und Unfälle gegeben. In Cuxhaven herrschte eine große Nachfrage nach Ferienwohnungen und Stellplätzen für Wohnmobile, wie Wolf-Dieter Schink, Geschäftsführer der Cux-Tourismus GmbH, am Montag sagte. Der Andrang sei in diesem Jahr wegen der vorherigen Corona-Reisebeschränkungen besonders hoch gewesen.

„Rechtsgehgebot“ an der Promenade

Etliche Besitzer von Wohnmobilen hätten Probleme gehabt, noch einen Stellplatz zu finden. Die Menschen hätten sich aber an die Mindestabstände gehalten, sagte Schink. Cuxhaven habe einen elf Kilometer langen Sandstrand, da verlaufe es sich. Auf der Strandpromenade sei es aber schon mal etwas voller geworden. Dort gilt ein „Rechtsgehgebot“, um Mindestabstände einzuhalten. Dabei seien auch viele Tagesgäste gewesen, obwohl Cuxhavens Oberbürgermeister zuvor darum gebeten hatte, dass diese eine Cuxhaven-Pause einlegen. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

495 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger