Die Bank unter seinem Carport dient dem Wiemsdorfer Udo Kawaletz als kontaktlose Abgabestelle.

Die Bank unter seinem Carport dient dem Wiemsdorfer Udo Kawaletz als kontaktlose Abgabestelle.

Foto: Grotheer/Gemeinde Loxstedt

Cuxland

Cuxland: 100.000 Kronkorken für Kinder in Ghana

Autor
Von nord24
23. Januar 2021 // 14:50

Bereits 200 Kilogramm Kronkorken hat die Feuerwehr Wiemsdorf gesammelt. Aus dem Erlös erhalten Kinder in Ghana Krankenversicherungen.

500 Kronkorken wiegen ein Kilogramm

Darum kümmert sich der Verein Amebii Ghana, bei dem Udo Kawaletz inzwischen als offizielle Sammelstelle geführt wird. Umgerechnet hat der Wiemsdorfer rund 100.000 Stück Entsorgungsunternehmen in Bremen abgegeben. „Ein Kronkorken wiegt gerade mal zwei Gramm, 500 Stück sind ein Kilo“, rechnet Kawaletz vor.

40 Kilogramm ergeben eine Krankenversicherung

Etwa 40 Kilo Kronkorken müssten – je nach Marktpreis – abgeliefert werden, um eine zweijährige Krankenversicherung finanzieren zu können. Diese kostet laut der Aktion Kronkorken helfen“ des Vereins Amebii Ghana weniger als fünf Euro.„Das ist eine faszinierende Idee mit geringem Aufwand“, ist der Wiemsdorfer begeistert von der Sammelaktion, die die Feuerwehrkameraden gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Woher die gesammelten Kronkorken stammen und worauf es bei der Sammlung ankommt, erfahrt Ihr am Sonntag, 24. Januar 2021, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
924 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger