Die Landwirte machten sich mit ihren Treckern auf den Weg, um die Protestnote persönlich zu übergeben.

Die Landwirte machten sich mit ihren Treckern auf den Weg, um die Protestnote persönlich zu übergeben.

Foto: Rendelsmann

Cuxland

Cuxland-Bauern fahren zu Politikern

Von Tobia Fischer
30. Januar 2020 // 19:17

Eine Milliarde Euro will die Bundesregierung in den nächsten vier Jahren für die Landwirtschaft zur Verfügung stellen  - und die Bauern im Cuxland protestierten am Donnerstag dagegen. 

Treckerkorso  für die Protestnote

Rund 20 Landwirte fuhren in einem Treckerkorso  zu den Wohnsitzen der beiden Landtagsabgeordneten Eva Viehoff (Grüne) und Oliver Lottke (SPD) in Loxstedt sowie zum Wohnsitz des  Bundestagsabgeordneten Uwe Schmidt (SPD) in Bremerhaven, um ihre Protestnote persönlich zu übergeben.
Was die Landwirte an dem Beschluss der Bundesregierung kritisieren und ob ob sie die Politiker sprechen konnten, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG
 

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1745 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger