Die Schüler im Cuxland erhalten die Möglichkeit, selbst per Schnelltest zu kontrollieren, ob sie sich mit Corona infiziert haben.

Die Schüler im Cuxland erhalten die Möglichkeit, selbst per Schnelltest zu kontrollieren, ob sie sich mit Corona infiziert haben.

Foto: Bein/dpa

Cuxland

Cuxland: Corona-Selbsttests für Schüler starten

Autor
Von nord24
20. März 2021 // 13:30

In den Schulen im Cuxland soll mit Selbsttests begonnen werden. Das Angebot ist freiwillig und richtet sich an alle Mitarbeiter und Schüler.

Einmal wöchentlich testen

Das dafür notwendige Material soll ab Montag, 22. März, direkt in die Schulen geliefert werden. Das teilt der Kreis mit. Unter Anleitung sollen sich die Schüler der Sekundarstufen einmal wöchentlich in den Klassenverbänden selbst testen.

Mit Eltern üben

Die jüngeren Kinder erhalten das Material für eine Selbsttestung mit nach Hause, um mit ihren Eltern die Anwendung einzuüben. Später soll auch im Primarbereich der Selbsttest im Klassenverband eingeführt werden.

Wie die Schüler sich verhalten sollen, wenn ein Test positiv verläuft, lest Ihr am Sonntag, 21. März, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
826 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger