Das Modehaus Holscher in Loxstedt.

Das Modehaus Holscher in Loxstedt.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Cuxland: Corona treibt Kunden in lokale Geschäfte

26. Juni 2020 // 18:00

Einkaufen in kleineren Orten liegt aktuell im Trend: Die Menschen dort freuen sich, dass sie in diesen Zeiten nicht in große Einkaufszentren müssen.

Höheres Sicherheitsbedürfnis

Schuhhausinhaber Rolf Müller in Beverstedt sieht unter anderem das höhere Sicherheitsbedürfnis der Kunden vor dem Corona-Hintergrund als Grund für diese Entwicklung. „Uns kann man direkt ansteuern, rein, und wieder raus“, erklärt Müller. Das Einkaufen auf dem Dorf sei etwas anderes als in den Einkaufszentren in Städten.

Direkt mit dem Rad zum Shoppen

Die Modeexpertinnen Kristina Holscher und Stefanie Giesemann in Loxstedt stimmen Müller zu. „Der Sicherheitsaspekt ist ein wichtiger Grund“, sagt Kristina Holscher. Die Kunden des Modehauses parkten direkt vor der Haustür oder kämen gleich zu Fuß oder mit dem Rad an der frischen Luft, das Geschäft selbst sei weitläufig.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1408 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger