Lars Krüger aus Mulsum ärgert sich täglich über die Autofahrer, die ungebremst durch den Ort fahren. Viel zu hohe Geschwindigkeiten sind in den „Durchfahrsorten“ im Cuxland kein Einzelfall.

Lars Krüger aus Mulsum ärgert sich täglich über die Autofahrer, die ungebremst durch den Ort fahren. Viel zu hohe Geschwindigkeiten sind in den „Durchfahrsorten“ im Cuxland kein Einzelfall.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Cuxland: Dörfer beschweren sich über Raser-Problem

6. Mai 2021 // 17:00

Im Cuxland beschweren sich Dorfbewohner über ein steigendes Raser-Problem. Blitzer-Anwälte erschweren das Vorgehen für die Behörden.

Ungebremst durch Mulsum

Täglich fahren Autos im Cuxland mit ungebremster Geschwindigkeit von der Landstraße durch die kleinen Ortschaften - so auch in Mulsum an der Wurster Nordseeküste. Statt 50 Km/h seien es häufig bis zu 100 Km/h, stellt Lars Krüger fest. Er und die anderen Dorfbewohner sind nicht nur genervt, sondern auch besorgt um ihre Kinder, die allmorgendlich die Straße zum Schulbus überqueren müssen.

Probleme mit Blitzer-Anwälten

Wiederholt habe sich der 46-Jährige beim Landkreis beschwert - passiert sei bisher nichts. „Wir sind dabei, ein neues Konzept gegen Raser zu entwickeln“, entgegnet Dezernent Michael Take. Doch es gäbe einige Hindernisse. Eines davon sei die wachsende Zahl von Blitzer-Anwälten, deren Ziel es ist, Bußgeldbescheide anzufechten.

Warum der Landkreis Cuxhaven zu wenig Blitzer besitzt und warum Bußgeldbescheide in den vergangenen Jahren viel häufiger vor Gericht landen, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1657 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger