Drei junge Männer sind am Wochenende bei Kontrollen durch Alkohol und Drogen im Blut aufgefallen. Alle müssen mit Konsequenzen rechnen.

Drei junge Männer sind am Wochenende bei Kontrollen durch Alkohol und Drogen im Blut aufgefallen. Alle müssen mit Konsequenzen rechnen.

Foto: Archiv

Cuxland

Cuxland: Mehrere Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs

Von nord24
1. Juni 2020 // 15:17

Die Polizei hat am Wochenende im Cuxland mehrere Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogen- oder Alkoholeinfluss standen.

Drogen im Auto gefunden

Am Sonntagmittag kontrollierte die Schiffdorfer Polizei einen 21-jährigen Autofahrer aus Schiffdorf. Er stand unter Drogen. Die Beamten fanden Cannabisrückstände und psilocybinhaltige Pilze. Beides wurde sichergestellt.

Strafverfahren eingeleitet

Der junge Mann durfte nach einer Blutprobenentnahme nicht weiterfahren. Ihm droht ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Fahrverbot und ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Vier Wochen Fahrverbot

Ein ebenfalls 21-jähriger Autofahrer aus Spaden wurde am Sonntagvormittag von der Polizei Schiffdorf in Spaden aufgegriffen. Er war betrunken, ein Test ergab einen Wert von 0,50 Promille. Ihm droht ein Bußgeld und ein vierwöchiges Fahrverbot. Sein Auto musste er ebenfalls stehen lassen.

Bremerhavener mit 1,3 Promille unterwegs

Ein 23-jähriger Autofahrer aus Bremerhaven wurde Sonntag um 4 Uhr morgens auf der L 135 in Höhe von Hagen kontrolliert. Auch er war betrunken. Sein Wert lag bei 1,3 Promille. Der Führerschein wurde nach der Blutprobenentnahme einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

456 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger