Umstritten: Für die Bauern ist der Mais eine Superpflanze, weil er dafür sorgt, dass die Kühe so viel Milch geben, Bürgern und Umweltschützer sind die Monokulturen ein Dorn im Auge.

Umstritten: Für die Bauern ist der Mais eine Superpflanze, weil er dafür sorgt, dass die Kühe so viel Milch geben, Bürgern und Umweltschützer sind die Monokulturen ein Dorn im Auge.

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland

Cuxland: Mit High-Tech-Hacke gegen das Unkraut

22. Oktober 2020 // 14:00

Fast wie früher: Mit Hacke und Fruchtfolge wirtschaften die Bauern in den Wasserschutzgebieten rund um Beers, um das Grundwasser zu schonen.

High-Tech in der Landwirtschaft

Auf dem Acker gegenüber vom Wasserwerk Kührstedt steht eine Hacke. Nein, keine mit Stiehl und Metallklinge, sondern ein computergesteuertes High-Tech-Gerät. Doch das Prinzip ist das Gleiche wie früher.

Mechanik statt Glyphosat

Das Unkraut, das bisher mit Glyphosat vernichtet wird, wird hier, in den Wassereinzugsgebieten, mechanisch bekämpft. Mit der Maishacke. Das ist ein Weg, um die Belastung mit Pflanzenschutzmitteln, aber auch mit Nitrat zu verringern.

Wie das funktioniert, lest jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
299 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger