Im sogenannten Point of Presence, dem Hauptverteiler, laufen alle Kabel für die Hausanschlüsse zusammen.

Im sogenannten Point of Presence, dem Hauptverteiler, laufen alle Kabel für die Hausanschlüsse zusammen.

Foto: Wissen/Deutsche Glasfaser

Cuxland

Cuxland: Schnelles Internet kommt voran

Autor
Von nord24
6. März 2021 // 19:30

Das neue Glasfasernetz im Cuxland macht Fortschritte. In Loxstedt wurde mit den Arbeiten begonnen, Geestland und Schiffdorf sollen folgen.

5300 Anschlüsse geplant

In der Gemeinde Loxstedt wurden jetzt die Tiefbauarbeiten für den Glasfaserausbau gestartet. Etwa 5300 Anschlüsse sind geplant. In einem Jahr soll die Arbeit fertig sein: „Im Februar 2022 sollte alles aktiviert und oberflächenmäßig wieder hergestellt sein“, kündigt Andreas Hüring, Projektmanager Bau des Unternehmens Deutsche Glasfaser, an.

Quote erreicht

Auch in großen Teilen der Stadt Geestland hat die Planungsphase der Tiefbauarbeiten bereits begonnen. Mehr als 40 Prozent der Bürgerinnen und Bürger haben während der Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet und damit die erforderliche Quote erreicht. Erfolgreich war auch die Nachfragebündelung in der Gemeinde Schiffdorf.

Welche Ortschaften einen Glasfaseranschluss erhalten, lest Ihr am Sonntag, 7. März, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
525 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger