Spurensuche: Christopher Hardwick will herausfinden, welche Vögel ihre Spuren tief in den Wattboden gedrückt haben.

Spurensuche: Christopher Hardwick will herausfinden, welche Vögel ihre Spuren tief in den Wattboden gedrückt haben.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Cuxland: Spurensuche im „Tatort Watt“

11. Oktober 2020 // 19:00

Nicht nur im Hollywoodfilm und bei der Kriminalpolizei geht es spannend zu: Auch das Programm der Zugvogeltage im NP Wattenmeer hat fesselnde Aspekte.

Fragen über Fragen

Bei „Tatort Watt“ spüren Kinder der Vielzahl an Vögeln nach, die im Wattenmeer nach Futter für den Weiterflug suchen. Wo kommen die „Täter“ her, die im Wattboden ihre Spuren hinterlassen? Warum waren sie hier? Wo sind sie jetzt?

Spuren sichern

Um herauszufinden, um wen es sich überhaupt handelt, werden Gipsabdrücke gesichert und ausgewertet. Die Beweise können mit nach Hause genommen werden.

Einen Überblick über alle rund 250 Veranstaltungen gibt es unter www.zugvogeltage.de

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
132 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger