In dem Seniorenwohnheim des DRK in Bad Bederkesa hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.

In dem Seniorenwohnheim des DRK in Bad Bederkesa hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Cuxland: Vier Corona-Tote in Heim

10. Dezember 2020 // 18:11

29 Bewohner der DRK Seniorenwohnstätte in Bad Bederkesa sind positiv auf Corona getestet worden, vier Bewohner sind verstorben.

Vorsichtsmaßnahmen eingehalten

„Ob sie tatsächlich an oder mit Corona gestorben sind, lässt sich in dem hochbetagten Alter nicht sagen“, so Henning Dageförde, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbandes Wesermünde. Laut Dageförde ist es bei Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen kaum möglich, einen solchen Corona-Ausbruch zu verhindern.

„Nichts gefunden“

Wie genau das Virus in die Seniorenwohnstätte gelangt ist, wissen das DRK und das Gesundheitsamt des Landkreises nicht. „Wir fragen uns natürlich auch, ob wir irgendetwas falsch gemacht haben. Doch wir sind im stetigen engen Kontakt im Gesundheitsamt und wir haben nichts gefunden. Wir sind ratlos.“

Mehr lest Ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und jetzt gleich schon auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
544 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger