Artur Burmeister erinnert an die vielfältige Bedeutung des massiven Ankers vor dem Ameos-Klinikum Seepark Geestland in Debstedt.

Artur Burmeister erinnert an die vielfältige Bedeutung des massiven Ankers vor dem Ameos-Klinikum Seepark Geestland in Debstedt.

Foto: Schoener

Cuxland

Debstedt: Anker als Zeichen der Hoffnung überdauert die Zeit

6. September 2020 // 14:41

Vor 40 Jahren offiziell übergeben, ist der Schiffsanker vor dem heutigen Ameos-Klinikum Seepark-Geestland in Debstedt immer noch ein Zeichen der Hoffnung.

380 Kilogramm

Vom Heimatverein Debstedt unter Vorsitz von Artur Burmeister 1980 offiziell übergeben, erinnert das rund 380 Kilogramm schwere Teil daran, dass hier im Mittelalter tatsächlich einmal Seeleute vor Anker gingen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1734 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger